Wie man freie Software auswertet und wählt

Jedes Mal, wenn Sie kostenlose Software auf Ihren Computer herunterladen, möchten Sie sicher sein können, dass die Software funktioniert, und Sie möchten auch andere Probleme wie Viren und Spyware vermeiden. Während freie Software Risiken birgt, können Sie viele dieser Risiken vermeiden, indem Sie die folgenden Vorsichtsmaßnahmen treffen: * Suchen Sie nach Rezensionen der Software: Zwei hervorragende Quellen für das Finden von Rezensionen freier Software sind Sourceforge.net und Download.com. Sie können auch Vergleiche mit ähnlicher Software finden und zusätzliche Informationen finden, zB wie oft ein Programm aktualisiert oder heruntergeladen wurde. * Verwenden Sie seriöse Websites: Wenn Sie nichts über eine Website wissen, die kostenlose Software anbietet, gehen Sie zu Websites wie z wie oben erwähnt, um zu sehen, ob Software von dieser Website überprüft wurde. Auch wenn Sie positive Bewertungen über die Software finden, denken Sie an den nächsten Vorschlag. * Vertrauen Sie Ihren Instinkten: Wenn Sie Zweifel oder Vorbehalte gegenüber einem Programm oder der Website haben, von wo Sie das Programm herunterladen können, dann laden Sie die Software nicht herunter. * Achten Sie auf unerwünschte E-Mail-Angebote: Wenn Sie von der Software unaufgefordert erfahren E-Mail, folgen Sie keinem Link oder besuchen Sie keine URL, die in der E-Mail erwähnt wird. Unerwünschte E-Mails sind oft mit bösartiger Software, Viren und Betrügereien verbunden. Wenn Sie interessiert sind, recherchieren Sie die Software mit den oben genannten Ressourcen. * Verwenden Sie vertrauenswürdige Software-Hersteller: Viele kostenlose Online-Programme wurden von etablierten Software-Unternehmen oder gemeinnützigen Organisationen erstellt. Viele dieser Softwarehersteller bieten auch Updates, Dokumentation und technischen Support. * Verlassen Sie sich auf Popularität und Erfahrung: Wenn Sie zwischen zwei oder mehr Programmen mit ähnlicher Fähigkeit, Qualität und Reputation wählen, dann gehen Sie zu dem, der von heruntergeladen wurde die meisten Benutzer oder das war für die längste Zeit verfügbar. * Fragen Sie Ihren Internetdienstanbieter: Viele Internetdienstanbieter bieten ihren Kunden kostenlose Schutzsoftware an. Erkundigen Sie sich bei Ihrem ISP, ob Antispyware-, Firewall-, Antivirus- oder andere Schutzsoftware mit Ihrem Dienst angeboten wird. Es gibt eine große Auswahl an kostenloser Software, die online verfügbar ist, und vieles davon kann für Sie und Ihre Familie sehr nützlich sein. Nicht alles ist gut, und einige davon können Ihren Computer und Ihre persönlichen Daten gefährden. Indem Sie ein wenig Forschung betreiben und mit ein bisschen Vernunft handeln, werden Sie in der Lage sein, die meisten potenziellen Risiken zu beseitigen. Andere Ressourcen Das Buch Parenting und das Internet (Speedbrake Publishing, 2007) von Todd Curtis enthält Links zu zusätzlichen kostenlosen Softwareressourcen und zu anderen kostenlosen Online-Ressourcen sowie Ratschläge zur Verbesserung der Privatsphäre und Sicherheit Ihrer Familie. Um mehr über das Buch zu erfahren, besuchen Sie http://speedbrake.com. Über den Autor: Dr. Todd Curtis ist der Schöpfer der beliebtesten Airline-Website des Fluges AirSafe.com (http://www.airsafe.com), der Direktor der AirSafe.com Foundation und Experte in den Bereichen Risikobewertung und Risikomanagement. Er hat diese Grundprinzipien auf das Problem der Verwaltung der Internetnutzung angewandt und viele dieser Einsichten und Erkenntnisse in sein Buch Parenting und das Internet (Speedbrake Publishing, 2007) aufgenommen, ein leicht verständlicher Leitfaden, den Eltern verwenden können um die Aktivitäten ihrer Online-Kinder zu verwalten. Für weitere Informationen über das Buch und wie es Ihnen helfen kann, besuchen Sie http://books.speedbrake.com